Wie kann ich Schüler mit einem Gleichgewichtsproblem, Angst, fehlender Mut oder Stärke unterstützen ?

Ein Tagesworkshop in der Gruppe für YOGAlehrerInnen

Du kennst das, wenn Schüler z.B. nicht im Gleichgewicht, in ihrer Kraft oder Stärke sind oder Angst in einer Asana zeigen.
Du fragst dich, wie kann ich Sie dort hin- oder durchführen?

Erfahre an diesem Tag wie und womit du deine Schüler durch erlebte Erinnerungen, Fähigkeiten oder besondere Momente dort hinbringst.

Wir arbeiten mit der eigenen Timeline auf der Yogamatte, mit Meta Ebenen, Sprachanweisungen, inneren und äußeren Anteilen und mit der emotionalen Ebene.
Erlebe Yoga Asanas anders ressourcenvoller, mit mehr Gleichgewicht, Stabilität oder Mut. Und lasse es deine Schüler erfahren, wie hilfreich diese Methode ist, die sich auch spielerisch in den Alltag transportieren lässt.

Der Workshop wird praktisch an diesem Tag verlaufen. Bitte bringe dir Schreibtunterlagen mit.
Zusätzlich bekommst du noch ein Skript ausgehändigt.

Finanzieller Beitrag:
Frühbucher bis 4 Wochen vorher 109-€ (incl MwSt)
Danach 129,-€ (incl MwSt)

WO
Bei „In Bewegung“, Rüttenscheider 166, 45134 Essen

TERMINE 2017

Sonntag, 27 August 2017, 10.00 – 18.00 Uhr (Mittagspause, nach Absprache ca. 60-90 min)

Mittwoch, 1 November 2017, 10.00 – 18.00 Uhr (Mittagspause, nach Absprache ca. 60-90 min)

Anmeldungen bei Sandra Glatthor